Fett‐weg Spritze

Fett‐weg Spritze

Die injektionslipolyse, auch bekannt als Fett-weg Spritze, ist ein minimal-invasives kosmetisches Verfahren, das dazu beitragen kann, lokalisierte Fettansammlungen in verschiedenen Bereichen des Körpers zu reduzieren. Die Behandlung beinhaltet die Injektion einer Lösung die das Enzym Phosphatidylcholin enthält. Phosphatidylcholin wird aus Sojabohnen gewonnen und kommt natürlicherweise im menschlichen Körper vor. Während des Verfahrens der Injektionslipolyse wird eine kleine Menge der Lösung direkt in das Fettgewebe des behandelten Bereichs injiziert. Die Lösung wirkt, indem sie die Membranen der Fettzellen zerstört. So können die Fettzellen abgebaut und vom Körper metabolisiert und ausgeschieden werden. Die Injektionslipolyse wird am häufigsten zur Behandlung kleiner Fettablagerungen eingesetzt, die resistent gegenüber Diät und Bewegung sind, wie zum Beispiel Liebesgriffe, Doppelkinn und BH‐Röllchen. Sie kann aber auf nahezu alle Bereichen des Körpers angewendet werden, einschließlich der Hüften, der Oberschenkel, der Oberarme und des Bauches. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Behandlung nicht zur Gewichtsabnahme oder als Ersatz für eine gesunde Ernährung und Bewegung gedacht. In manche Fällen kann die Injektionslipolyse dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Cellulite zu verbessern. Die Behandlung dauert ca. 30 Minuten. Die Ergebnisse der Injektionslipolyse sind nicht sofort sichtbar, sondern lassen sich nach ca. vier Wochen beurteilen. In der Regel sind, je nach Größe und Lokalisation, zwei bis vier Behandlungssitzungen notwendig um das Wunschergebnis zu erreichen. Sobald jedoch die gewünschten Ergebnisse erzielt wurden, kehren die zerstörten Fettzellen nicht mehr zurück. Wie bei jedem medizinischen Verfahren gibt es auch bei der Injektionslipolyse mögliche Nebenwirkungen. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Schwellungen, Blutergüsse und Rötungen an der Injektionsstelle. Einige Patienten können auch leichte Schmerzen oder Taubheitsgefühle im behandelten Bereich verspüren. Diese Nebenwirkungen sind ganz normal und Teil der gezielten Entzündungsreaktion, die die Fettzellen zerstört. In der Regel verschwinden diese Symptome innerhalb einer Woche. Zusammenfassend ist die Injektionslipolyse eine sichere und effektive Möglichkeit, um lokalisierte Fettansammlungen in verschiedenen Bereichen des Körpers zu reduzieren. Die Behandlung ist minimal-invasiv und eine effektive Alternative zu invasiveren Verfahren wie der Fettabsaugung. Frau Dr. Hofer-Schneider informiert Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten Ihr Wunschergebnis zu erreichen.

Fett‐weg Spritze
Fett‐weg Spritze

Home

Behandlungen

Termin

Praxis